Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Risk and Safety

Technische Universität München

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50% Stelle) für den Aufbau des M.Sc. Studiengang 'Risk and Safety'

25.02.2021, Wissenschaftliches Personal

Die Engineering Risk Analysis Group, Prof. Straub, sucht eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für den Aufbau des neuen Studiengangs 'Risk and Safety'.

Wir suchen für unser Team ab sofort, in 50%-Anstellung,

eine/n Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für den Aufbau des M.Sc. Studiengangs „Risk and Safety“

Über uns

Die Engineering Risk Analysis Group an der TUM befasst sich mit Risiko- und Zuverlässigkeitsbewertungen sowie stochastischen Analysen für technische Systeme und die gebaute Umwelt.

Wir bauen derzeit einen neuen internationalen M.Sc. Studiengangs „Risk and Safety“ auf, welcher in Zusammenarbeit der TUM School of Engineering and Design, der TUM School of Management, der TUM School of Computation, Information and Technology und des Munich Center for Technology in Society entsteht. Hierfür suchen wir eine/n Mitarbeiter/in, welche/r diesen Prozess unterstützt.

Anforderung

  • M.Sc. Abschluss mit Bezug zu den Themen des Studiengangs (etwa Ingenieurwissenschaften, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften mit Risikobezug, angewandte Mathematik)
  • Exzellente Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit

Aufgaben

Sie unterstützen Prof. Daniel Straub beim Aufbau des neuen Studiengangs. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination und Abstimmung mit allen Beteiligten des Studiengangs und dem Referat Studium und Lehre
  • Unterstützung bei der Entwicklung zentraler Lehrmodule
  • Mitarbeit und Koordination bei der Erstellung der Studiengangsdokumentation und Fachprüfungsordnung
  • Erstellen von Informationsmaterial für zukünftige Studierende
  • Unterstützung beim Aufbau eines Netzwerks mit Vertretern von Industrie, Behörden und Forschung

Wir bieten

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung und Freiraum.
  • Flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen, internationalen Team.
  • Die Möglichkeit, sich aktiv an der Entwicklung und Gestaltung eines äußerst interdisziplinären und zukunftsträchtigen Studiengangs zu beteiligen. Dabei gewinnen Sie auch einen tiefen Einblick in den Umgang mit Risiken und Sicherheit in technischen und anthropogenen Systemen.

Formales

  • Es handelt sich um eine 50% Stelle E13, mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist befristet bis zum 30. März 2024
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München.
  • Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
  • Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail an sabine.meyer@tum.de. Bewerbungen werden entgegengenommen, bis die Stelle besetzt ist.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: sabine.meyer@tum.de

Bewerben