Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Philologie

Universität Münster

Am Schreib-Lese-Zentrum des Fachbereichs 09 - Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum 01.04.2021 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 65 %)

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt zurzeit 25 Stunden 53 Minuten wöchentlich. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Als eine zentrale Servicestelle der WWU verfolgt das Schreib-Lese-Zentrum (SLZ) das Ziel, Stu-dierende aller Fächer im Hinblick auf die für ein erfolgreiches Studium entscheidenden Schlüs-selqualifikationen des wissenschaftlichen und berufsfeldorientierten Lesens und Schreibens zu fördern und sie diesbezüglich in allen Phasen des Studiums durch vielfältige Beratungs- und Veranstaltungsformate zu unterstützen. Das Schreib-Lese-Zentrum hält dafür im Rahmen der All-gemeinen Studien Angebote u. a. in den Bereichen „Wissenschaftliches Schreiben und Textverständnis“, „Berufsfeldorientierung (z. B. journalistisches Schreiben)“ und „Schreibberatung“ bereit.

Weitere Informationen unter: http://www.uni-muenster.de/Schreiblesezentrum/

Zu den Aufgaben gehören:

  • Durchführung von Seminaren und Übungen des Schreib-Lese-Zentrums im Rahmen derLehrverpflichtung von 2-3 SWS, Beispielformate der Lehre: „Das Verfassen wissenschaft-licher Arbeiten“; „Fachtexte effektiv lesen und besser verstehen“; „Strategien derTextüberarbeitung“;Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben und Lesen für verschiedene Fachbereicheder WWU und im Rahmen der Last-Minute-Hausarbeitswoche
  • Ausbau und Pflege digitaler Angebotsstrukturen (Online-Pool für Materialien zum wissenschaftlichen Schreiben und Lesen, E-Learning-Formate)
  • konzeptionelle Tätigkeiten in Abstimmung mit dem Geschäftsführenden Mitarbeiter zurEntwicklung und Etablierung neuer Seminarformate

Vorausgesetzt werden:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Germanistik
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen wissenschaftliches Schreiben, Textverständnis

Erwünscht sind:

  • einschlägige Erfahrungen in der universitären Lehre, idealerweise Erfahrung in der Mit-arbeit an einem Schreib-Lese-Zentrum bzw. Schreiblabor
  • überdurchschnittliche EDV-Kenntnisse, z. B. Erfahrung mit E-Learning-Formaten, Erfah-rung in der Anwendung von Online-Tools und in der Ausarbeitung digitaler Arbeitsmaterialien
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Projektmanagement
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich er-wünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung (mit Lebenslauf, Zeugnissen etc.) richten Sie bitte in digitaler Form bis zum 22.01.2021 an:

Dr. Michael Paaß (mpaas@uni-muenster.de)

Bewerben