Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte

Ludwig Maximilians Universität München

Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (w/m/d)

Einrichtung: Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften
(Abteilung für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte)

Besetzungsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ende der Bewerbungsfrist: 15.11.2020

Entgeltgruppe: TV-L, E13

Befristung: 31.3.2023

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Stelle dient der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung im Bereich der Neuesten Geschichte/Zeitgeschichte und ist zeitlich bis zum Ausscheiden der Lehrstuhlinhaberin (31.3.2023) befristet. Sie kann etwa dafür genutzt werden, nach der Promotion Lehrerfahrungen zu sammeln und ein zweites größeres Forschungsprojekt antragsreif vorzubereiten (z.B. Eigene Stelle der DFG).

Zu den Dienstaufgaben gehören die Lehre im Bereich Neueste Geschichte/Zeitgeschichte im Umfang der Regellehrverpflichtung im Rahmen der Studiengänge des Fachs Geschichte (z. Zt. 5 Semesterwochenstunden), die Mitwirkung an Studienorganisation und Selbstverwaltung, der Prüfungsbeisitz sowie die Studienberatung für das Fach Geschichte.

Anforderungen

Erwartet wird ein einschlägiges, mit überdurchschnittlichem Ergebnis absolviertes Hochschulstudium. Eine abgeschlossene hervorragende Promotion im Fach Neueste Geschichte/Zeitgeschichte, möglichst Lehrerfahrung und die Bereitschaft zur Habilitation sind erwünscht.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Weitere Informationen

http://www.ngzg.geschichte.uni-muenchen.de/ueber_uns/ueber_uns1/index.html

Bewerbungsadresse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden über akademische Prüfungen, ggf. Verzeichnis der Veröffentlichungen und Lehrveranstaltungen, Abstract eines Postdoc-Projekts von nicht mehr als einer Seite) sind bis zum 15. November 2020 per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 3 MB) zu senden an: Lst.Szoelloesi-Janze@lrz.uni-muenchen.de
E-Mail: Lst.Szoelloesi-Janze@lrz.uni-muenchen.de

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze
Historisches Seminar der LMU
Abteilung für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.
Bewerben