Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Musikhochschule

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

An der Musikhochschule Münster, einem eigenständigen Fachbereich in der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L)

mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt aktuell 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.

In grundständigen und weiterführenden Studiengängen bildet die Musikhochschule Münster von der Jugendaka-demie bis zum Konzertexamen resp. bis zur künstlerischen Promotion aus. Etwa 300 Studierende aus der ganzen Welt werden von 120 Lehrenden unterrichtet, begleitet und gefördert.

Der Geschäftsführung zugeordnet, ergänzen Sie unser Team und betreuen, beraten und verwalten Prozesse und Workflows im Bereich der Hochschulverwaltung und -entwicklung

Ihre Aufgaben:

  • Einführung und Betreuung eines Campus-Management-Systems
  • Qualitätsanalyse, -optimierung, -sicherung der Verwaltungsprozesse auch im Rahmen der systemischen Hochschulakkreditierung
  • Ausbau der digitalen Prozesse und Strukturen
  • Konzeptionelle Entwicklung von Softwareartefakten
  • Migration analoger Datenstrukturen
  • Aufbau eines ganzheitlichen Wissensmanagements
  • Engagierte Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien und regelmäßige Präsenz in der Hochschule.

Unsere Erwartungen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) im Bereich der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung,
  • Kenntnisse und Erfahrungen über die Prozesse, Strategien und Besonderheiten einer Musikhochschule,
  • Erfahrungen im Bereich der Qualitätssicherung, Softwaretestung und im Verständnis akademischer Strukturen,
  • Methodenkompetenz in den Bereichen Prozessanalyse und -optimierung,
  • Erfahrung im Bereich der Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung,
  • hervorragende MS Excel-Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit den Office-Produkten,
  • umfassende Kompetenz im Bereich der Datenanalyse,
  • umfassende Kompetenz in der Konzeption, Migration und Einführung eines Campus-Management-Systems,
  • Erfahrung in der Schulung, Beratung und Betreuung universitärer (digitaler) Verwaltungsprozesse,
  • die perfekte Beherrschung der deutschen und englischen (Schrift-)Sprache sowie
  • die Bereitschaft, zur Integration in ein gut funktionierendes Team und eine sehr gute Kommunikationsweise im hochschulpolitischen und künstlerischen Umfeld.
  • Kenntnisse der Strukturen der Westfälischen Wilhelms-Universität sind erwünscht.
  • Entsprechende Nachweise sind einzureichen.

Ihr Gewinn:

  • Wertschätzung, Verbindlichkeit, Offenheit und Respekt – das sind Werte, die uns wichtig sind.
  • Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem universitären und künstlerischen Umfeld mit Zugang zu vielfältigen künstlerischen Veranstaltungen/Equipment aller Disziplinen.
  • Mit einer großen Anzahl an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir Ihnen flexibles Arbeiten – auch von Zuhause aus.
  • Ob Pflege oder Kinderbetreuung - unser Servicebüro Familie bietet Ihnen konkrete Unterstützungsangebote, damit Sie Privates und Berufliches unter einen Hut bekommen.
  • Ihre individuelle, passgenaue Fort- und Weiterbildung ist uns als Bildungseinrichtung nicht nur wichtig, sondern eine Herzensangelegenheit.
  •  Von Aikido bis Zumba – unsere Sport- und Gesundheitsangebote von A - Z sorgen für Ihre Work-Life-Balance.
  • Sie profitieren von zahlreichen Benefits des öffentlichen Dienstes wie z. B. einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (VBL), einer Jahressonderzahlung und einem Arbeitsplatz, der kaum von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig ist.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 10.02.2023 über folgenden Link: https://wwuindico.uni-muenster.de/event/1685/

Bitte beachten Sie, dass andere Bewerbungsformate nicht berücksichtigt werden können.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Phillip Gatzke, Geschäftsführer der Musikhochschule Münster (phillip.gatzke@uni-munester.de).

Westfälische Wilhelms-Universität
Fachbereich 15, Musikhochschule
Kennziffer: 2023-2-02
Ludgeriplatz 1
48151 Münster

Bewerben