Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Mineralogie/Geochemie

Friedrich Schiller Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Institut für Geowissenschaften der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 01.10.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Mineralogie/Geochemie (m/w/d)

in Vollzeit (40 Wochenstunden) befristet bis zum 30.09.2025 zu besetzen. Eine Verlängerung für weitere 3 Jahre ist möglich.

An der Professur für Allgemeine und Angewandte Mineralogie (https://www.igw.uni-jena.de/allmin) werden vielfältige Themen bearbeitet - aus den Bereichen Mineralogie der Bergbauabfälle und Oxidationszonen der Erzlagerstätten, Thermodynamik und Kristallographie der Minerale sowie technogener Produkte, Biomineralogie, zur Mineralogie und Geologie der Erzlagerstätten und der Geschichte der Mineralogie, besonders im Mitteldeutschen Raum. Wir sind offen für innovative Forschungsarbeiten und -richtungen in breit definierten Feldern der Mineralogie und Geochemie, auch wenn sie hier nicht aufgelistet wurden.

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Forschung im Gebiet Mineralogie, Geochemie oder verwandten Feldern der Geowissenschaften
  • Entwicklung von individuellen und kooperativen Forschungsprojekten, inkl. Einwerbung von Drittmitteln
  • selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (4 LVS), spätestens nach zwei Jahren in deutscher Sprache
  • Arbeit an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt, z. B. Habilitation

Ihr Profil:

  • Promotion und abgeschlossenes Hochschulstudium in der Mineralogie, Geochemie oder verwandten Geowissenschaften
  • ausgezeichnete wissenschaftliche Leistungen in Form von Publikationen, entsprechend dem aktuellen Stand in der wissenschaftlichen Karriere
  • pädagogische Eignung

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • eine umfangreiche und moderne instrumentelle Ausstattung an der Professur für Allgemeine und Angewandte Mineralogie, am Institut für Geowissenschaften und an der Friedrich-Schiller- Universität Jena als Grundvoraussetzung für exzellente wissenschaftliche Arbeit
  • Erfahrung und Unterstützung in den Schwerpunkten der Professur für Allgemeine und Angewandte Mineralogie - Mineralogie und Geochemie der oberflächennahen Prozesse, Thermodynamik der Minerale, Kristallographie und Spektroskopie sowie Lagerstättenkunde
  • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 111/2022 bis zum 15.06.2022 an:

Herrn Prof. Dr. Juraj Majzlan

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Institut für Geowissenschaften - Mineralogie

Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena

E-Mail:

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html

Registriernummer
111/2022

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geowissenschaften - Mineralogie
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 - Jena

Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Juraj Majzlan
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 21.03.2022
Bewerbungsende: 15.06.2022

Bewerben