Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie im Fachbereich 8 (Geschichte/ Philosophie) der WWU ist zum 1. März 2023 die Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

(E 13 TV-L)

zu besetzen. Angeboten wird eine unbefristete Vollzeitstelle (100 %). Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 8 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Lehre im Umfang von 8 SWS und Prüfungen im BA-Studiengang Kultur- und Sozialanthropologie sowie im MA-Studiengang Kulturanthropologie
  • Lehrveranstaltungen zu den Bereichen Kultur- und Gesellschaftstheorien, historisch- kulturwissenschaftliches Forschen, wissenschaftliches Arbeiten, Einführung im BA- Studiengang, Historische Methoden, Wissensgeschichte, Archiv, Museum, Ausstellungen, Sammlungen, Materielle Kultur
  • Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung
  • Fachstudienberatung in den Studiengängen des Instituts
  • ERASMUS-Koordination
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Digitalisierung der Lehre (Formatentwicklung)
  • Praktikumsverwaltung und Praktikumsberatung im BA- und MA-Studiengang
  • Präsentation und Kommunikation der Studiengänge (Flyer, Web, Social Media)
  • Studiengangsmanagement

Unsere Erwartungen:

Erforderlich ist:

  • Eine abgeschlossene Promotion in Kulturanthropologie/Europäischer Ethnologie/Empirischer Kulturwissenschaft (oder in einem verwandten Fach, z.B. Geschichte, Wissenschaftsgeschichte, Kulturgeographie)
  • Expertise in der historisch-kulturwissenschaftlichen Forschung, Historischen Anthropologie oder Wissensgeschichte
  • Erfahrung in der historischen Forschung mit Originalquellen (aus Archiven, Sammlungen)
  • erste Publikationen
  • Lehrerfahrung
  • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht sind:

  • Lehrerfahrung in englischer Sprache
  • Praxiserfahrungen in der öffentlichen Kultur- und Wissenschaftsvermittlung (Archive, Museen, Ausstellungen)
  • Erfahrungen in den Digital Humanities (Museum, Sammlungen, Archive, Ausstellungen, Vermittlung, Social Media)
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 9. Dezember 2022 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie

Geschäftsführende Direktorin Prof. Dr. Lioba Keller-Drescher

Scharnhorststr. 100
48151 Münster

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (einschließlich einer Übersicht der Lehrerfahrung) ausschließlich in einer PDF-Datei an kulturanthropologie@uni-muenster.de.

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können. Fragen zur Ausschreibung an: Elisabeth.Timm@uni-muenster.de



45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working together to shape perspectives for the future – that is the University of Münster (WWU). Embedded in the vibrant atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile and attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around the world.

The Institute of Cultural Anthropology/European Ethnology at the University of Münster (WWU), Germany, is seeking to fill the position of a

Senior Lecturer
(salary level TV-L E 13, 100%)

commencing on 1 March 2023. We are offering a permanent full-time position . Full-time employees are required to teach 8 hours per week during the semester.

Your tasks:

  • teaching (8 hrs/week during semester) and administering exams in the BA Cultural and Social Anthropology and the MA Cultural Anthropology
  • teaching in the fields of theories of culture and society, historical research, introductory courses, methodology (historical research, introduction to basic skills)
  • participation in academic self-administration
  • student counselling (in the Institute’s BA and MA programmes)
  • coordination of the Institute’s ERASMUS-programme
  • organisation of events
  • digitisation of teaching (development of new formats)
  • administration of the practical training units in our BA and MA programmes and student counselling on practical training
  • presentation and communication of the Institute’s BA and MA programmes (Flyer, Web, Social Media)
  • organisation of the Institute’s BA and the MA programmes

Our expectations:

  • a completed PhD in Cultural Anthropology/European Ethnology/Empirische Kulturwissenschaft or a related discipline (e.g. History, History of Science, Cultural Geography)
  • expertise in cultural-historical, historical-anthropological research or the history of knowledge
  • experience in historical research with archival sources and/or with museum collections
  • first publications
  • teaching experience
  • Excellent English and excellent German speaking and writing skills

In addition, the following skills are desirable:

  • experience teaching in English and German
  • experience in public anthropology / public history work (Archives, Museums, exhibitions)
  • experience with digital humanities (museums, collections, archives, exhibitions, education, social media)
  • team-oriented, good communication skills, organisational skills

The University of Münster strongly supports equal opportunity and diversity. We welcome all applicants regardless of sex, nationality, ethnic or social background, religion or worldview, disability, age, sexual orientation or gender identity. We are committed to creating family-friendly working conditions. Part-time options are generally available.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities.

Are you interested? Then we look forward to receiving your application by 9 December 2022 at:

Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie

Geschäftsführende Direktorin
Prof. Dr. Lioba Keller-Drescher
Scharnhorststr. 100
48151 Münster

Applications must be sent with the usual documents (including an overview of your teaching experience) electronically, as a single PDF file, to: kulturanthropologie@uni-muenster.de.

Please note that we cannot consider other file formats.

For any further questions, please contact: Elisabeth.Timm@uni-muenster.de

Bewerben