Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Integrative Zellbiologie und Physiologie

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam
Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Universität Münster. Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

In der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stefan Luschnig am Institut für Integrative Zellbiologie und Physiologie an der Universität Münster ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L)

befristet für zunächst 2 Jahre zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

Die Arbeitsgruppe untersucht molekulare und zelluläre Aspekte der Entwicklung von epithelialen Organen im Modellsystem Drosophila, wobei ein breites Spektrum an Techniken, einschließlich moderner bildgebender Verfahren, eingesetzt wird. Das Labor ist im Multiscale Imaging Center (MIC) angesiedelt, das ein hervorragendes Forschungsumfeld mit modernster Mikroskopie-Infrastruktur und internationaler Atmosphäre bietet.

Ihre Aufgaben:
Die Stelle bietet die Möglichkeit, eine weiterführende akademische Qualifikation im Bereich der Epithelzellbiologie und Gewebedynamik bei Drosophila zu erwerben.

Unsere Erwartungen:
Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Promotion in Biologie, Biochemie, oder verwandten Gebieten Wir suchen hochmotivierte Bewerber*Innen mit hervorragender Expertise in Zell- oder Entwicklungsbiologie, Molekularbiologie und/oder Genetik. Bewerbungen von Kandidat*Innen mit Fachkenntnissen in der quantitativen Bildgebung sind besonders willkommen. Erfahrung in der Drosophila-Genetik ist nicht zwingende Voraussetzung. Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Universität Münster setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Der Bewerbung sollen ein Motivationsschreiben und ein Lebenslauf beiliegen. Bewerbungsschluss ist der  29. Februar 2024. Bewerbungen senden Sie bitte im PDF-Format (eine Datei für alle Unterlagen) per EMail an:

Prof. Dr. Stefan Luschnig, Universität Münster, Institut für Integrative Zellbiologie und Physiologie, Multiscale Imaging Center, Röntgenstraße 16, 48149 Münster

Email: britta.jansen(at)uni-muenster.de

Für weitere Informationen siehe http://luschnig.uni-muenster.de


45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working together to shape perspectives for the future – that is the University of Münster. Embedded in the vibrant atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile and attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around the world.

The Institute of Integrative Cell Biology and Physiology at the Faculty of Biology, University of Münster, Germany, invites applications for a

Postdoctoral Research Associate
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(salary level TV-L E 13, 100%)
in the area of Dynamics of epithelial remodelling

This full-time position in the lab of Prof Stefan Luschnig is available from the earliest possible date for the duration of two years. Full-time employees are required to teach 4 hours per week during the semester.

The Luschnig group investigates cellular and molecular aspects of epithelial biology using a broad range of techniques, including modern imaging approaches. The laboratory is based at the Multiscale Imaging Center, which provides an outstanding research environment with state-of-the-art microscopy infrastructure and an international atmosphere.

Your tasks:
The position provides the opportunity to gain advanced academic qualification in the area of epithelial cell biology and tissue dynamics in Drosophila.

Our expectations:
The prerequisite for this appointment is a PhD in cell or developmental biology or a related discipline. Applicants should be independent, passionate and collegial, with a strong academic track record in cell, developmental or molecular biology and/or genetics. Applications from candidates with expertise in quantitative imaging are especially welcome. Experience with Drosophila is not an essential requirement. German language skills are not required.

The University of Münster strongly supports equal opportunity and diversity. We welcome all applicants regardless of sex, nationality, ethnic or social background, religion or worldview, disability, age, sexual orientation or gender identity. We are committed to creating family-friendly working conditions. Parttime options are generally available.

We actively encourage applications by women. Women with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered unless these are outweighed by reasons which necessitate the selection of another candidate.

Applications should include a motivation letter and a curriculum vitae. We look forward to receiving your  application by 29 February 2024. Applications should be sent electronically as one single file in PDF  format to:

Prof Stefan Luschnig
Institute of Integrative Cell Biology and Physiology
University of Münster
Multiscale Imaging Center
Röntgenstraße 16, D-48149 Münster, Germany

Email: britta.jansen(at)uni-muenster.de

For more information, please see http://luschnig.uni-muenster.de

Bewerben