Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Experimentalphysik

Universität Hannover

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorandin oder Doktorand, m/w/d) in Experimentalphysik

(EntgGr. 13 TV-L, 75 %)

Am Institut für Quantenoptik ist in den Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Ernst M. Rasel und Dr. Dennis Schlippert eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorandin oder Doktorand, m/w/d) in Experimentalphysik (EntgGr. 13 TV-L, 75 %) kurzfristig zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre.

Aufgaben

Im Sonderforschungsbereich 1227 „Designed quantum states of matter“ (DQ-mat) soll im Rahmen dieser Stelle Atominterferometrie mit ultrakaltem Ytterbium mit für Präzisionsmessungen und Tests fundamentaler Physik experimentell umgesetzt und untersucht werden. Hierfür werden eine Vielzahl experimenteller Methoden und aktueller Technologien der Bereiche Laserphysik, Optomechanik, Hochfrequenztechnik, Analog- und Digitalelektronik, Regelungstechnik, Programmierung, Magnetfelddesign, Vibrationsisolierung, etc. genutzt und vermittelt.

Einstellungsvoraussetzungen

Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik oder eines angrenzenden Studiengangs ist Voraussetzung für die Bewerbung. Erfahrung in der Atom- und Laserphysik, Quantenoptik, und/oder Gravitationsphysik sind hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie eine gute Auffassungsgabe und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (insbesondere wissenschaftlicher Lebenslauf sowie Motivationsschreiben) bis zum 31.01.2021 in elektronischer Form an

E-Mail: schlippert@iqo.uni-hannover.de

oder auf dem Postweg an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Quantenoptik
Herrn Dr. Dennis Schlippert
Welfengarten 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Dennis Schlippert (Tel.: +49 (0) 511 762-17959,
E-Mail: schlippert@iqo.uni-hannover.de) zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/. 

Bewerben