Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Erziehungswissenschaft

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Münster ist zum 01.05.2023 eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L)

im europäischen Drittmittelprojekt Constructing Learning Outcomes in Europe: A Multi-Level Analysis of (Under)Achievement in the Life Course zu besetzen. Angeboten wird eine bis zum 30.09.2025 befristete Vollzeitstelle (derzeit 39 Stunden und 50 Minuten/Woche). Die Stelle ist mit einer aktiven Beteiligung an allen projektrelevanten Forschungstätigkeiten verbunden.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Forschungstätigkeit im Rahmen des Projektkonsortiums (Recherche, Feldforschung, Analyse und Auswertung der Ergebnisse, Publikationstätigkeit und Konferenzteilnahme)
  • Unterstützung des Projektmanagements (Betreuung der Webseite, Kommunikation mit den Partnern)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Vertretung des Projekts gegenüber der Öffentlichkeit, Erstellung von Policy Briefs, Erstellung projektrelevanter Materialien)
  • Organisation von Veranstaltungen (Konsortium-Meetings, Workshops, Arbeitsmeetings, Konferenzen)
  • Monitoring und Einhaltung ethischer Standards (Data-Management, Überwachung ethischer Regeln)

Unsere Erwartungen:

  • Ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom und/oder Master) und Promotion in der Erziehungswissenschaft oder in einer verwandten sozialwissenschaftlichen Disziplin (Soziologie, Politikwissenschaft o. ä.);
  • Herausragende Kenntnisse Englischer Sprache sowie mindestens einer weiteren EU-Sprache;
  • Wünschenswert sind Kenntnisse aus dem Bereich der Internationalen und Vergleichenden Erziehungswissenschaft und der Lebenslaufforschung;
  • Erfahrung mit Projektarbeit;

Wünschenswert darüber hinaus sind:

  • Internationale Erfahrung und ausgewiesene Publikationstätigkeit;
  • Eigenständige Arbeitsweise und agiler Umgang mit diversen Anforderungen;
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit.

Ihr Gewinn:

  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Gestaltungsspielraum;
  • Zusammenarbeit mit Partner-Universitäten aus acht EU-Ländern;
  • Unterstützung wissenschaftlicher Kooperationen innerhalb und außerhalb der WWU;
  • Möglichkeiten der Weiterbildung und der Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen;
  • Unser Servicebüro Familie bietet Ihnen konkrete Unterstützungsangebote, damit Sie Privates und Berufliches unter einen Hut bekommen.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Parreira do Amaral (Telefonnummer +49 251 8324226 / E-Mail parreira@uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2023 als pdf-Datei an parreira@uni-muenster.de. Ihre Bewerbung kann nur als eine pdf-Datei berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.

Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Erziehungswissenschaft
c/o Prof. Dr. Marcelo Parreira do Amaral
Georgskommende 33
48143 Münster

 



45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working together to shape perspectives for the future – that is the University of Münster (WWU). Embedded in the vibrant atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile and attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around the world.

The Institute of Education at the University of Münster, Germany, is seeking to fill the position of a

Postdoctoral Research Associate
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(salary level TV-L E 13, 100%)

Situated within the third-party funded European project, Constructing Learning Outcomes in Europe: A Multi-Level Analysis of (Under)Achievement in the Life Course, the position commences on 1 May 2023. The fixed- term full-time position (39 hours, 50 minutes/week) is offered until 30 September 2025.

Your tasks:

  • Independent research on topics related to the project (literature review, field work, data analysis and interpretation, publication, participation in conferences)
  • Support of the project management (maintaining the homepage, communication with the consortium)
  • Public relations work (presenting the project to the public, the preparation of policy briefs, development of project-relevant materials, such as leaflets, posters, etc.)
  • Preparation of meetings (consortium meetings, workshops, Jour Fixe, conferences)
  • Overview of ethical standards (data management, monitoring of ethical norms and rules)

Our expectations:

  • A graduate degree (German Diplom and/or master’s degree) and a completed PhD in education or another comparable field (e.g., sociology, political science) is required.
  • Excellent command of English. Another EU-language would be advantageous.
  • Familiarity with international and comparative education and life course research is desirable.
  • Experience undertaking international and/or third-funded project work is preferable.

We also welcome:

  • International experience and publications commensurable with your career stage
  • An independent and self-organised working style and ability to handle of diverse challenges
  • The ability to work in team with transparent and trustworthy communication

Advantages for you:

  • This position provides the opportunity to take on responsible and diverse working tasks for individual growth.
  • The project also provides the opportunity to cooperate with consortium partners from eight EU-member countries and supports research activities within and beyond the WWU.
  • If you have family members or young children in your care, our Family Service Office offers concrete support to help you balance your private and professional responsibilities/
  • As an educational institution, we are deeply committed to offering occupational training and continuing education opportunities tailored to your individual needs.

The University of Münster strongly supports equal opportunity and diversity. We welcome all applicants regardless of sex, nationality, ethnic or social background, religion or worldview, disability, age, sexual orientation or gender identity. We are committed to creating family-friendly working conditions. Part- time options are generally available.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities.

If you have any questions, please contact Professor Parreira do Amaral (Tel. +49 251 8324226 / Email parreira@uni-muenster.de).

Are you interested? Then we look forward to receiving your application by 15 February 2023 electronically in a single PDF at parreira@uni-muenster.de. Please note that we cannot consider other file formats.

Westfälische Wilhelms-Universität

Institut für Erziehungswissenschaft
c/o Prof. Dr. Marcelo Parreira do Amaral

Georgskommende 33
48143 Münster

Bewerben