Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Charakterisierung von chemo-enzymatischen Redox-Reaktionen

Universität Hannover

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Charakterisierung von chemo-enzymatischen Redox-Reaktionen

(EntgGr. 13 TV-L, 67 %)

Am Institut für Technische Chemie ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Charakterisierung von chemo-enzymatischen Redox-Reaktionen (EntgGr. 13 TV-L, 67 %) zum 01.07.2022 zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Aufgaben

Die Aufgaben umschließen die reaktionstechnische Charakterisierung von enzymatischen Redox-Reaktionen in nicht-konventionellen Medien für die Produktion von Wert- und Wirkstoffen in verschiedenen Bioreaktoren und Prozessmodi sowie deren reaktionskinetische Modellierung.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) in einer einschlägigen Fachrichtung, z. B. Life Science, Biotechnologie, Technische Chemie oder Bioprozesstechnik. Wichtig sind umfassende Kenntnisse im Bereich Redox-Biokatalyse, Cofaktor Regenierung, Aktivitätsanalyse, Enzymimmobilisierung, Bioreaktoren und kinetische Modellierung. Erwünscht sind außerdem Kenntnisse in Origin, MATLAB und sehr gute englische Sprachkenntnisse. Das Promotionsprojekt sieht einen 6-monatigen Forschungsaufenthalt an der TU Graz (Österreich) vor.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.02.2022 unter Angabe der Kennziffer 2022-02 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Technische Chemie
z.Hd. Frau Dreschel
Callinstraße 5
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Selin Kara (E-Mail: selin.kara@iftc.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.    

Bewerben