Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Friedrich Schiller Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Am Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien der Philosophischen Fakultät ist zum 01.04.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche: r Mitarbeiter: in (m/w/d)

im Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

zu besetzen.

Der Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache unterhält vielfältige internationale Kooperationen und bietet drei Studiengänge im Bachelor, Master und Lehramt an, die auch für internationale Studierende sehr attraktiv sind. Er zeichnet sich sowohl durch die Breite seines Lehrangebotes als auch durch empirisch ausgerichtete Forschung zum Zweitspracherwerb, zur Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts und zur Lehrmaterialentwicklung aus.

Ihre Aufgaben:

selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen v.a. zur Phonetik Didaktik der Phonetik im Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengang
Betreuung von Abschlussarbeiten im Bachelor- und Masterstudium
Durchführung von Staatsexamensprüfungen mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft/Phonetik
Möglichkeit zu einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation (z. B. Promotion, Habilitation, etc.) wird gegeben.

Ihr Profil:

wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachgebieten Sprechwissenschaft, Phonetik/ Phonologie des Deutschen, Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, germanistische Linguistik oder verwandten Fächern mit einem sehr guten bis guten Abschluss (M.A., Staatsexamen Lehramt oder vergleichbarer Abschluss)
vertiefte Kenntnisse in der Phonetik sowie Didaktik der Phonetik des Deutschen und in der Ausspracheschulung
hochschuldidaktische Erfahrungen sowie Unterrichtserfahrungen im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache vorteilhaft
idealerweise Erfahrung in der Betreuung von Qualifikationsarbeiten (BA/MA)
Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten

Wir bieten:

Ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum.
Flexible Arbeitszeiten.
Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsprogramm und individuelle Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.
Eine Graduierten-Akademie für Promovierende und Postdocs.
Eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot.
Betriebliche Nebenleistungen wie z. B. vermögenswirksame Leistungen (VL), Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL).
Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe TV-L 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung.

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und kann um weitere drei Jahre verlängert werden. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50% (20 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, bitte per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 466/2021 bis zum 16. Januar 2022 an:

Frau Prof. Dr. Christine Czinglar

Institutsdirektorin

Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

und Interkulturelle Studien

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ernst-Abbe-Platz 8

D-07743 Jena

per E-Mail an:

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

Registriernummer
466/2021

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 - Jena

Ansprechpartner
Frau Prof.Dr. Christine Czinglar
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 08.12.2021
Bewerbungsende: 16.01.2022

Bewerben