Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Chemie

Universität Münster

1. Bezeichnung der Stelle:

1 wissenschaftlicher Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dauer der Anstellung:

36 Monate

Wöchentliche Arbeitszeit:

19,92 Std.

Vergütungsgruppe:

TV-LE 13

2. Einstellungszeitpunkt:

01.09.2021

3. Aufgabenbeschreibung:

Entwicklung und Untersuchung photokatalytischer Methoden zur Isomerisierung von Olefinen. Die Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter soll auch der weiteren akademischen Qualifikation (Promotion) dienen. Mit dieser Stelle ist eine Lehrverpflichtung von 2 SWS verbunden.

4. Geforderte Qualifikation:

Voraussetzung für die Einstellung ist ein sehr guter Universitätsabschluss in Chemie mit der Fachrichtung Organische Chemie sowie eine sehr gute Masterarbeit auf dem Gebiet der organischen Katalyse oder Photokatalyse. Erwartet werden sehr gute theoretische Kenntnisse auf dem Gebiet der Photokatalyse und physikalisch-organischen Chemie sowie praktische Erfahrung in den erforderlichen Labortechniken (z.B. Photokalysierte Reaktionen, Schutzgas-Techniken und kinetische Studien) und den erforderlichen analytischen Methoden (LC, GC, NMR-Spektroskopie, UV/Vis-Spektroskopie und Massenspektrometrie).

5. Besondere Hinweise:

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich er-wünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

6. Bewerbungsfrist:

30.04.2021

7. Bewerbungsanschrift:

Prof. Dr. Ryan Gilmour
Organisch-Chemisches Institut
Corrensstr. 36, D-48149 Münster
Tel.: (0251) 83-33271, FAX: (0251) 83-36503

Bewerben