Lehrkraft für Germanistik

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Germanistischen Institut der WWU ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben
(E 13 TV-L)

mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 12-16 SWS.

Ihre Aufgaben:

  •  Übernahme von Lehrveranstaltungen in allen Bachelor- und Masterstudiengängen
  •  Abnahme von Prüfungen
  •  Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung
  •  Aufgaben in der Studienberatung
  •  Lehrbezogene Koordinationsaufgaben
  •  Mitarbeit an der Erstellung und Entwicklung von E-Learning-Formaten

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium im Fach Germanistik
  • Sehr gute Promotion in Germanistischer Sprachwissenschaft
  • Forschungsprofil mit Schwerpunkten in der historischen/diachronen Sprachwissenschaft und der Grammatik des Deutschen
  • Vertrautheit mit empirischen Methoden der Linguistik, insbesondere Korpuslinguistik
  • Pädagogische Eignung und Erfahrung in der Durchführung von Lehrveranstaltungen, nachgewiesen durch studentische Evaluationen

Erwünscht sind:

  •  Abgeschlossene Weiterbildung im hochschuldidaktischen Bereich
  •  Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit und eigenständige Arbeitsweise

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Frau Prof. Dr. Katerina Stathi (katerina.stathi@uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einem Lehrkonzept (max. zwei Seiten) in einer pdf-Datei bis zum 17.09.2021 an die

Westfälische Wilhelms-Universität
Germanistisches Institut
Professorin Dr. Silvia Reuvekamp
Kennziffer: SW062101
E-Mail: bewerbgi@uni-muenster.de

Bewerben