Lehrkraft für besondere Aufgaben für die Fächer Studio Engineering und Studioerfahrung

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

An der Musikhochschule Münster, einem eigenständigen Fachbereich in der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben für die Fächer Studio Engineering und Studioerfahrung
(E 10 TV-L)

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei
Vollzeit 24 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von curricular vorgesehenen Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen
  • Betreuung und Abnahme von Prüfungsleistungen
  • Technische Betreuung und Wartung des Tonstudios
  • Betreuung von Vorbereitung, Abnahme und Nachbereitung ausgewählter Konzertaufnahmen
  • Mitwirkung bei den Eignungsprüfungen
  • Mitarbeit in der hochschuldidaktischen Weiterentwicklung
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung der Musikhochschule
  •  Aktives Engagement in der Fachgruppe Pop

Unsere Erwartungen:

  • Langjährige Lehrerfahrung an einer Musikhochschule in den Bereichen Studio Engineering, Studioerfahrung und Recording in der popularmusikalischen und in der klassischen musik(pädagogischen) Ausbildung wird erwartet (nachzuweisen durch Arbeitsverträge, Arbeitsbescheinigungen o.ä.).
  • Vorausgesetzt werden darüber hinaus eine langjährige Erfahrung im Betreiben eines Tonstudios (nachzuweisen z.B. durch Selbstständigkeitsbeleg),
  •  eine langjährige Erfahrung im Bereich 'Front of House' (FOH) und Livebeschallung (nachzuweisen durch entsprechende Referenzen),
  • eine umfassende Expertise in den Bereichen der Orchester-, Band- und Solorecording (nachzuweisen durch entsprechende Referenzen) sowie
  • Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.

Ihr Gewinn:

  • Wertschätzung, Verbindlichkeit, Offenheit und Respekt – das sind Werte, die uns wichtig sind.
  • Ob Pflege oder Kinderbetreuung - unser Servicebüro Familie bietet Ihnen konkrete Unterstützungs- angebote, damit Sie Privates und Berufliches unter einen Hut bekommen.
  •  Ihre  individuelle,  passgenaue  Fort-  und  Weiterbildung  ist  uns  als  Bildungseinrichtung  nicht  nur wichtig, sondern eine Herzensangelegenheit.
  •  Von Aikido bis Zumba – unsere Sport- und Gesundheitsangebote von A - Z sorgen für Ihre Work-Life-Balance.
  • Sie profitieren von zahlreichen Benefits des öffentlichen Dienstes wie z. B. einer attraktiven be- trieblichen Altersvorsorge (VBL), einer Jahressonderzahlung und einem Arbeitsplatz, der kaum von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig ist.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von  Geschlecht,  Nationalität,  ethnischer  oder  sozialer  Herkunft,  der  Religion  oder  Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Haben  wir  Ihr  Interesse  geweckt?  Dann  freuen  wir  uns  über  Ihre  Bewerbung  bis  zum  26.08.2022 über folgenden Link: https://wwuindico.uni-muenster.de/event/1460/

Bitte beachten Sie, dass andere Bewerbungsformate nicht berücksichtigt werden können. Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Prof. Rob Maas (robmaas@uni-muenster.de).

Westfälische Wilhelms-Universität Fachbereich 15, Musikhochschule
Kennziffer: 2022-2-02
Ludgeriplatz 1
48151 Münster

Bewerben