Doktorand/in fuer Suchtforschung und E-Mental-Health

Universität Zürich

Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung

Doktorand/in im Bereich Suchtforschung und E-Mental-Health
100 %

Das Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF) in Zürich ist ein assoziiertes Institut der Universität Zürich und ein Collaborating Center der Weltgesundheitsorganisation WHO mit einem breiten Forschungs- und Dienstleistungsspektrum im Bereich der Sucht- und Gesundheitsforschung. Für die Mitarbeit bei unseren E-Mental-Health Projekten im Bereich Substanzmissbrauch und häufige komorbide psychische Störungen suchen wir eine Psychologiedoktorandin/einen Psychologiedoktorand. Die Anstallung erfolgt im ISGF.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in mehreren randomisiert-kontrollierten Studien
  • Mitarbeit bei der Gestaltung von Webseiten mittels CMS

Ihr Profil

  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Sprachkenntnisse in Farsi/Persisch da es sich bei einem Projekt um ein SNF/SPIRIT Projekt in Zusammenarbeit mit der Tehran University of Medical Sciences handelt
  • Gute Kenntnisse in R und SPSS
  • Interesse vorhanden auch für Mitarbeit in anderen, breiter angelegten Projekten aus den Bereichen Sucht und Public Health
  • Bereitschaft im Doktoratsprogramm der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich teil zu nehmen

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Gelegenheit zur akademischen Weiterqualifizierung, Besoldungs- und Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien sowie internationale Forschungskontakte. Eine Auswahl unserer laufenden Projekte finden Sie auf unserer Webseite www.isgf.uzh.ch.

Arbeitsort

ISGF
Konradstrasse 32
8031 Zürich

Stellenantritt

Der Stellenantritt erfolgt nach Vereinbarung.

Weitere Auskünfte

Herr Prof. Dr. Michael Schaub
Tel. +41 44 448 11 65

Jetzt bewerben
Bewerben