Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Roboter für das Freiformbiegen

Technische Universität München

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Bereich Roboter für das Freiformbiegen

01.02.2024, Wissenschaftliches Personal

Zur Verstärkung des Teams sucht der Lehrstuhl für Mikrotechnik und Medizingerätetechnik (MIMED) der Technischen Universität München ab sofort eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Entwicklung einer robotischen Freiform-Biegemaschine.

Das Projekt:
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert im Bereich Robotik ein Projekt zum automatisierten Formen von Rohren entlang einer vordefinierten Biegelinie. Ziel des Projekts ist die Realisierung eines robotischen Prototypen, der durch 3D-Messtechnik die Verformung des Rohres in Echtzeit überwachen und durch geeignete Strategien korrigieren kann.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Realisierung echter Funktionsprototypen für eine Biegemaschine
  • Konstruktion von Roboterkomponenten und entsprechenden Hilfsvorrichtungen
  • Integration der 3D-Messtechnik zur echtzeitfähigen Überwachung der Bauteilgeometrie
  • Unterstützung des Lehrstuhls bei Lehrtätigkeiten

Ihr Profil:

  • Nachweislich Erfahrung in MATLAB, CAD-Konstruktion und µ-Controller-Programmierung
  • Kenntnisse und Freude bei der Umsetzung kreativer Lösungen von technischen Problemen
  • Ausgeprägtes räumliches Denkvermögen und selbstständiges Arbeiten
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium oder GRE-Test
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie Flexibilität und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

    • Mitarbeit an einem hochinnovativen grundlagen- und anwendungsbezogenen Forschungsprojekt in Kooperation mit Partnern aus der Forschung
    • Unterstützung und Wissensaustausch in unserem jungen und multidisziplinär ausgerichteten Team
    • Möglichkeit zur Promotion
    • Sehr gute Infrastruktur mit breiten Möglichkeiten für Forschung, Entwicklung und Prototypenbau – auch hinsichtlich der marktrelevanten Normen ISO 13485 und 9001

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:

Prof. Dr. Tim C. Lüth
Lehrstuhl für Mikrotechnik und Medizingerätetechnik
Technische Universität München
Boltzmannstraße 15
85748 Garching bei München

Ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@mimed.de

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: bewerbung@mimed.de

Mehr Information

http://www.mimed.de

Bewerben