Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Physikalische Chemie

Universität Münster

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Fachbereich 12 am Institut für Physikalische Chemie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für IT- und Lehr-Aufgaben (E 13 TV-L)

mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 8 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • IT: Der Institutsserver des Instituts für Physikalische Chemie dient zum einen der Instituts-IT-Versorgung und zum anderen der Administration des Linux-HPC-Clusters derArbeitsgruppe von Prof. Heuer (ca. 130 Knoten). Sie betreiben gemeinsam mit demInstitutsadministrator den Institutsserver und haben die Verantwortung für den Betriebund Ausbau des Linux-HPC-Clusters.
  • Lehre: Das Institut für Physikalische Chemie bietet in der Lehre ein breites Spektrum angrundständigen Veranstaltungen an, u.a. auch in der Mathematik -Lehre. Sie übernehmendavon Veranstaltungen in eigener Verantwortung.

Unsere Erwartungen:

Sie verfügen über ein Hochschulstudium der Chemie oder eines angrenzenden naturwissenschaftlichen Fachs mit abgeschlossener Promotion.

Von zentraler Bedeutung ist eine umfangreiche Erfahrung mit der Administration und dem Aufbau von Linux-Clustern und der Betreuung von Anwender*innen. Zudem ist ein gutes Verständnis der wissenschaftlichen Anforderungen an Rechnerstrukturen für den Einsatz in der Forschung unbedingt erforderlich.

Sie haben bereits Lehrerfahrung und sind in der Lage, grundständige Lehrveranstaltungen in der Physikalischen Chemie eigenständig durchzuführen. Es wird erwartet, dass mündlich und schriftlich in deutscher Sprache kommuniziert werden kann. Dieser Aspekt ist vor allem für die Lehrtätigkeit wichtig. Pädagogische Eignung, didaktische Qualifikation und Freude am Umgang mit Studierenden werden vorausgesetzt.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Die Universität bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 28.05.2021. Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte in Form einer einzigen pdf-Datei mit dem Kennwort „IPC 2104 Lehr-IT“ an ipc-verwaltung@uni-muenster.de

Institut für Physikalische Chemie
Prof. Dr. Andreas Heuer
Corrensstr. 30
48149 Münster

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Dr. Andreas Heuer per E-Mail unter andheuer@uni-muenster.de.

Bewerben