Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für KI/Data Science

Universität Hohenheim

Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter (m/w/d) in der Hochschullehre im Bereich der KI/Data Science

Für die Entwicklung der E-Learning Infrastruktur und die Konzeptionierung, Entwicklung und Implementierung neuer Lehrinhalte im Bereich maschinelles Lernen / KI ist – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung – ab dem 01. Dezember 2021 am Fachgebiet für Lebensmittelinformatik eine Stelle (EG 13 TV-L, Stellenumfang bis zu 100%) für die Förderdauer zu besetzen.

Für die Entwicklung der IT-Infrastruktur des Vorhabens und die Durchführung von Lehrveranstaltungen ist – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung – ab dem 01. Dezember 2021 im FG für Lebensmittelinformatik (Jun.-Prof. Christian Krupitzer) in Kooperation mit dem Computational Science Lab (CSL) eine Stelle (EG 13 TV-L, Stellenumfang bis zu 100%) für die Förderdauer zu besetzen.   

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „AIDAHO - AI & Data Science Hohenheim“ (Projektlaufzeit 48 Monate, bis 30. November 2025) übernehmen Sie eigenständig Tätigkeiten im Bereich der IT-Infrastruktur, insbesondere: 

    • Konzeption und Initialisierung einer Lernplattform für die automatisierte Bewertung von Programmieraufgaben von Studierenden,  
    • die Unterstützung damit verbundener Lehrveranstaltungen zum Erlernen der Programmierung v.a. in Python, sowie 
    • die Konzeption und Erstellung neuer Lehrveranstaltungen aus dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens. 

Diese Plattform soll auf Codeversionierungssysteme wie GitLab in Integration mit Werkzeugen für Continous Integration (CI) basieren und die Versionierung von Quellcode sowie die automatisierte Ausführung von definierten Aufgaben, sobald eine neue Version des Quellcodes hochgeladen wurde, ermöglichen. Teil der Aufgaben ist die Konfiguration dieser CI Pipelines, um automatisiert den Quellcode der Studierenden zu überprüfen und einen möglichst hohen Grad an Automatisierung zu integrieren. Weiterhin soll ein didaktisches Konzept entwickelt werden für die Generierung individueller Lernpläne für die Studierenden, die sich adaptiv an den Lernfortschritt – gemessen an den Einreichungen – anpassen.  

Anforderungsprofil 

Sie haben ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in einer der Informatik nahen Disziplin, Informatik-Didaktik oder entsprechende Kenntnisse von IKT. Darüber hinaus haben Sie in Ihrem Studium Erfahrungen in der Didaktik der Informatik erworben (z.B. durch Abschluss entsprechender Vorlesungen im Rahmen eines Informatik-Didaktik Studiums oder einer Spezialisierung oder durch Arbeit als Tutor*in). Kenntnisse in relevanten Programmiersprachen (vor allem Python), Codeversionierungssystemen und idealerweise in Administration von Servern sowie gängigen Machine Learning Frameworks (scikit-learn, Tensorflow oder ähnliche) sind gewünscht. Sie haben die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich in deutscher und englischer Sprache zu kommunizieren, mitzudenken und vorausschauend zu agieren. Zuverlässiges, gewissenhaftes und strukturiertes Arbeiten, Eigeninitiative, Engagement, Teamorientierung und Interdisziplinarität runden Ihr Profil ab.  

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche Belange nicht entgegenstehen. Da die Universität ihren Anteil an Wissenschaftlerinnen erhöhen möchte, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. 

Kontakt 

Universität Hohenheim, FG Lebensmittelinformatik (150L) (Jun.-Prof. Christian Krupitzer), Tel. 0711 459 23664, E-Mail christian.krupitzer@uni-hohenheim.de.

Bewerbungsfrist : 05.11.2021

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (mindestens Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) über das Bewerberportal der Universität Hohenheim ein: https://www.uni-hohenheim.de/stellenangebote

Die Universität Hohenheim nimmt Bewerbungen über eine sichere Internetseite entgegen. zur Bewerbung

Bewerben