Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Archäologische Wissenschaften

Universität Bern

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
80 %

Am Institut für Archäologische Wissenschaften, Prähistorische Archäologie ist per 01.04.2021 oder nach Vereinbarung vorgenannte Stelle zu besetzen.

Die Anstellung erfolgt befristet auf zwei Jahre, mit der Option auf Verlängerung nach bestandener Evaluation.

Die Universität Bern bildet über 18'000 Studierende aus und beschäftigt mehr als 7'000 Mitarbeitende in rund 150 Instituten, neun Kompetenzzentren sowie dem Zentralbereich. Das Institut für Archäologische Wissenschaften ist der philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern angeschlossen und besteht aus vier Abteilungen. Die Prähistorische Archäologie widmet sich den materiellen Hinterlassenschaften aus schriftlosen Zeiten und ist in verschiedene Forschungsprojekte in der Schweiz und im Balkan-Raum involviert.

Aufgaben
  • Literatur- und Online-Recherche zur Sammlung von absolutchronologischen Daten
  • Bewertung der Daten und Eingabe in eine Online-Datenbank sowie Betreuung von wissenschaftlichen Hilfskräften bei der Eingabe
  • Eigenständige Forschung durch Auswertung der Daten mit raumzeitlichen quantitativen Methoden
Anforderungen
 
Gesucht wird ein/e engagierte/r Nachwuchswissenschaftler/in mit Hochschulabschluss (MA/Promotion) in Prähistorischer Archäologie und Erfahrungen im Umgang und der Bewertung von absolutchronologischen Daten. Kenntnisse in Computeranwendungen und Quantitativen Methoden sind erwünscht. Erfahrungen in Programmierung (Ruby on Rails, R) könnten von Vorteil sein.
 
Wir bieten
 
Die Universität Bern bietet ausgezeichnete Arbeits- und Anstellungsbedingungen und das Institut moderne Institutsräume mit adäquater technischer Ausstattung. Das Gehalt richtet sich nach den Gehaltsstufen des Kantons Bern und ist unter anderem abhängig von der Berufserfahrung.
 
Interessiert?
 
Für fachliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Dr. Martin Hinz, martin.hinz@iaw.unibe.ch, Institut für Archäologische Wissenschaften, Mittelstrasse 43, 3012 Bern, gerne zur Verfügung.
 
Der Bewerbung sind ein Motivationsschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf, ggf. Publikationsliste und Drittmittel, Auszeichnungen, akademische Zeugnisse und die Namen zweier Referenzen beizulegen und diese in Form einer PDF-Datei
per E-Mail bis zum 31.01.2021 an Martin Hinz, martin.hinz@iaw.unibe.ch einzureichen (Betreff: XRONOS).

Bewerbungsgespräche werden aller Voraussicht nach per Zoom geführt.