Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Anglistik und Amerikanistik

Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg

In der Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften - ist am Institut für Anglistik und Amerikanistik befristet ab 1. Oktober 2022 die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

für die Dauer von zunächst drei Jahren im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (z. Z. 19,9 Std. wöchentlich) zu besetzen.

Aufgaben:

  • Forschung im Bereich Englische Sprachwissenschaft, insbes. in einem der folgenden Teilbereiche: Soziolinguistik, historische Sprachwissenschaft
  • Lehre im Bereich Englische Sprachwissenschaft entsprechend der Lehrverpflichtungsverordnung (LVVO) im Umfang von z. Z. 2 LVS pro Semester, hauptsächlich in den sprachwissenschaftlichen Basismodulen, sowie zur Ergänzung des Lehrangebots in den Aufbaumodulen "Language Variation and Change" (und ggf. dem Mastermodul "Language and Society")
  • Mitwirkung an Forschungsprojekten im Bereich Soziolinguistik / historische Sprachwissenschaft 

Im Rahmen der Stelle wird Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) gegeben.

Erforderlich ist

  • ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Anglistik/Amerikanistik (oder vergleichbar) mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft;
  • ausgewiesene Schwerpunkte in historischer Sprachwissenschaft und/oder Soziolinguistik (nachgewiesen durch eine Abschlussarbeit in einem der beiden Bereiche);
  • Englischkenntnisse nahe an Muttersprachlerkompetenz. 

Erwünscht sind

  • Erfahrungen in der universitären Lehre in mindestens einem der Bereiche Soziolinguistik, Semantik/Pragmatik, historische Sprachwissenschaft (z.B. Lehraufträge, Tutorien);
  • Lehrerfahrungen auf Einführungsebene (z.B. "Introduction to Linguistics");
  • Erfahrungen mit Korpusanalyse, Datenverarbeitung- und Transkription;
  • Vorschlag für ein Promotionsprojekt;
  • wissenschaftliche Arbeit (e.g. Vorträge) in den genannten Bereichen;
  • angemessene Deutschkenntnisse. 

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit einem Lebenslauf, Zeugniskopien und einem Exposé des Dissertationsvorhabens sowie ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen bis zum 01.06.2022 bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende pdf- Datei mit dem Kennwort "FwN Sprachwissenschaft" (als Betreff) an (Gesamtgröße maximal 40 MB) oder auf dem Postweg an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, FK. III, Institut für Anglistik und Amerikanistik, z. H. Herrn Prof. Dr. Ronald Geluykens, 26111 Oldenburg.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden, und daher vom Einsenden einer Mappe abzusehen ist.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle werden gerne beantwortet von Prof. Dr. R. Geluykens (

Bewerben