Wissenschaftliche Hilfskräfte für Tübingen Center for Digital Education

Universität Tübingen

2x Wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d, 20h/Monat)

Tübingen Center for Digital Education

Bewerbungsfrist: 15.02.2023

Das Tübingen Center for Digital Education sucht ab April 2023 

zwei wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d) 

im Projekt „MINT-ProNeD“ (Start 1.4.2023).

In dem BMBF-geförderten Projekt MINT-ProNeD (Professionelle Netzwerke zur Förderung adaptiver, prozessbezogener, digital-gestützter Innovationen im MINT-Bereich) entstehen drei interdisziplinäre Netzwerke für die MINT-Lehrkräftebildung, die mit unterschiedlichem Fokus die digital-gestützte adaptive Förderung prozessbezogener Kompetenzen bei angehenden Lehrkräften zum Ziel haben. In den jeweiligen Netzwerken sollen Fortbildungen entwickelt und durchgeführt werden, Unterrichtsentwicklung und -beratung forciert und zukunftsweisende Technologien (z. B. VR, AR, KI) für den MINT-Unterricht erprobt werden. An dem Projekt sind neben der Universität Tübingen alle PHs in Baden-Württemberg, die TU Kaiserlautern und weitere Institute, wie z. B. das IWM in Tübingen oder das Landesinstitut IBBW, beteiligt. Für die Unterstützung der Gesamt-Projektkoordination an der Universität Tübingen werden ab 1.4.2023  

zwei wissenschaftliche Hilfskräfte (geprüft (B.A.) oder ungeprüft) 

mit einem Stundenumfang von mindestens 20 Stunden/Monat gesucht.

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Unterstützung der Projektkoordination, z. B. Vorbereitung von Veranstaltungen und Workshops
  • Unterstützung bei der Erstellung von OER-Lernmaterialien im MINT-Bereich
  • Unterstützung bei den Vorbereitungen und der Durchführung von Evaluationen
  • Datenaufbereitung 
  • Kodierung von quantitativen und qualitativen Daten 

Was sollten Sie mitbringen?

  • Sie studieren in einem der folgenden Studiengänge an der Universität Tübingen: Erziehungswissenschaft, Schulforschung und Schulentwicklung, Empirischen Bildungsforschung und Pädagogischen Psychologie, Psychologie, Lehramt (MINT) oder weiterer angrenzender Fächer
  • Interesse an einer längerfristigen Tätigkeit
  • Kenntnisse in Excel (grundlegend), Word (sicher), Powerpoint (sicher)
  • Sicherer Umgang mit Kommunikationstools, wie Teams oder Zoom und social media (Instagram, Twitter)
  • Umgang mit Lernplattformen (z. B. ILIAS) oder die Bereitschaft sich damit auseinanderzusetzen
  • Erste Kenntnisse in quantitativer oder qualitativer Forschungsmethodik oder die Bereitschaft sich damit auseinanderzusetzen
  • Grundlegendes Interesse an Themen rund um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien in den Naturwissenschaften 
  • Selbstständigkeit, Sorgfalt und Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit

Was bieten wir?

  • Einblicke in ein umfangreiches Projekt mit vielseitigen Aufgaben und innovativen Methoden der Lehr-Lernforschung
  • Praktische Erfahrung in der Lehr-Lernforschung mit Bezug auf das Lehren und Lernen mit digitalen Medien
  • Angenehme, unkomplizierte Arbeitsatmosphäre
  • Flexibles Arbeiten z. B. (Rücksicht auf Prüfungszeiten)
  • Dynamisches, aufgeschlossenes Team

Bewerbungen können bis zum 15.02.2023 an Ulrike Franke (ulrike.frankespam prevention@uni-tuebingen.de) gesendet werden. Bitte füge Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben (Anschreiben) bei (max. eine Seite) und senden die Dokumente in einer PDF-Datei zu. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie haben noch Fragen, dann melden Sie sich gerne bei uns!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bewerben