Universittsassistent/in für Mineralogie und Petrographie

Universität Innsbruck

Universittsassistent:in - Dissertationsstelle

Beginn/Dauer:

  • ab 01.10.2024
  • auf 3 Jahre

Organisationseinheit:

  • Mineralogie und Petrographie, Standort Innsbruck

Beschftigungsausma:

  • 20 Stunden/Woche - mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung erfolgt eine Aufstockung des Beschftigungsausmaes auf 30 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Dissertation im Bereich Mineralogie (Mineralspektroskopie)
  • Selbststndige Forschung im Bereich der Mineralspektroskopie
  • Vorbereitung auf Promotion, Mitbetreuung von Spektroskopie-Laboren
  • Selbstndige Lehre
  • Aus- und Weiterbildung
  • Administrative Ttigkeiten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes facheinschlgiges Master-Studium in Erdwissenschaften oder verwandten Fachrichtungen
  • Kenntnisse und Erfahrung mit Mikro-Analytik und/oder spektroskopischen Methoden wnschenswert
  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfhigkeit
  • Kommunikationsfreudigkeit
  • Bitte legen Sie der Bewerbung schriftliche berlegungen zu Ihrem Dissertationsvorhaben bei (max. 5 Seiten)

Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter:
https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/dissertationsstellen.html

Unser Angebot:

Bei uns erwarten Sie spannende Aufgaben, flexible Arbeitszeiten, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmglichkeiten, eine bezahlte Mittagspause, ein Essenszuschuss und vieles mehr! https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/.

Fr diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 1.789 / Monat (14 mal)* bei einem Beschftigungsausma von 20 Stunden pro Woche vorgesehen. Mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung und einer Aufstockung des Beschftigungsausmaes auf 30 Stunden pro Woche erfolgt eine Erhhung des Entgelts auf € 2.683 (14 mal). Das Entgelt erhht sich bei Vorliegen einschlgiger Berufserfahrung.

*Stand 2024

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 12.08.2024 unter Angabe der Chiffre GEO-14368

Die Universitt Innsbruck legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Chancengleichheit und Diversitt.

Die Universitt Innsbruck strebt eine Erhhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrcklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere fr Leitungsfunktionen sowie fr wissenschaftliche Stellen. Bei Unterreprsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Der sterreichischen Behindertengesetzgebung folgend werden qualifizierte Personen ausdrcklich ermutigt, sich zu bewerben.