Professur für Privatrecht

Universität Basel

Professur für Privatrecht

(100%, open rank)

An der Juristischen Fakultät der Universität Basel ist auf das Herbstsemester 2023 eine Professur für Privatrecht zu besetzen.

Die Juristische Fakultät zählt zu den ältesten der sieben Fakultäten der Universität Basel. Sie umfasst die Bereiche Lehre, Forschung und Dienstleistung im rechtswissenschaftlichen Bereich. Ihr gehören rund 250 Mitarbeitende und über 1'200 Studierende an.

Ihre Aufgaben

Lehrverpflichtung von 4 bzw. 8 Wochenstunden/Semester (gemäss § 12 Abs. 4 bzw. § 18 Abs. 3 der Ordnung für das Wissenschaftliche Personal an der Universität Basel vom 25. April 2013);
Forschung und Dienstleistung;
Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung

Ihr Profil

Sie verfügen über einen hervorragenden Leistungsausweis im Zivilrecht (vorzugsweise im Sachen- und Erbrecht) und/oder Zivilprozessrecht (möglichst unter Einschluss des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts) und sind in der Lage, diese Bereiche in Forschung und Lehre zu vertreten.

Wir bieten Ihnen

Die Stelle wird entsprechend Ihrer Qualifikation auf der Stufe Tenure-Track-Assistenzprofessor*in, Associate Professor*in oder Professor*in besetzt.
Die Universität Basel steht für Exzellenz durch Diversität und setzt sich für Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit ein.
Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt

Bewerber*innen werden gebeten, ihre Unterlagen über das Online-Bewerbungsportal der Universität Basel (siehe Button unten) bis zum 31. Oktober 2021 einzureichen. 
Bewerbungen auf anderem Weg werden nicht berücksichtigt.
Der Leitfaden über die einzureichenden Dokumente ist abrufbar unter:
ius.unibas.ch/de/jobs

Weitere Auskünfte erteilt die Präsidentin der Berufungskommission, Prof. Dr. Nadja Braun Binder, nadja.braunbinder@unibas.ch, 061 207 24 43.
Bewerben

www.unibas.ch