Doktorand/in in Pharmazie

Universität Basel

Doktorand*in 100% in Pharmazie / Pharmacogenetics in Pharmaceutical Care

Stellenantritt: Nach Vereinbarung, befristet auf 4 Jahre

Die Pharmazeutische Betreuung (Pharmaceutical Care) hat zum Ziel, Sicherheit und Nutzen von Arzneimitteln im individuellen Patientenfall zu gewährleisten. Die Pharmaceutical Care Research Group (PCRG) beschäftigt sich mit Fragen zur pharmazeutischen Betreuung mit einem Fokus auf die ambulante Versorgung, den Übergang zwischen Versorgungssettings und die interprofessionelle Zusammenarbeit. Wir nutzen ein breites Spektrum von Methoden der Versorgungs- und Implementierungsforschung mit dem Ziel, pharmazeutische Dienstleistungen zu entwickeln und zu evaluieren.

Für die wirksame und sichere Pharmakotherapie soll der Stellenwert der Pharmakogenetik im stationären und ambulanten Bereich in Zukunft rasch und in bedeutendem Masse zunehmen. Der klinische Nutzen und die Kostengünstigkeit von pharmakogenetischen Untersuchungen konnte in Studien bereits gezeigt werden. Apotheker spielen dabei jeweils eine wichtige Rolle bei der Veranlassung, Interpretation und Beratung der Patienten. Bisher werden in der Schweiz pharmakogenetische Untersuchungen erst zögerlich eingesetzt.

Wir suchen eine Doktorandin / einen Doktoranden zur Fortsetzung von bestehenden Forschungsprojekten im Bereich Pharmakogenetik im ambulanten und stationären Bereich.

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen die Rekrutierung von Studienteilnehmer*innen, die Datenerhebung, die Aufbereitung und Auswertung der Daten, die Publikation von Resultaten und deren Präsentation an wissenschaftlichen Veranstaltungen. Zusätzlich übernehmen Sie Assistenz-Aufgaben bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Masterstudium Pharmazie.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Pharmaziestudium
  • Freude an Forschungstätigkeit und Mitwirkung in der Lehre
  • Selbständige Arbeitsweise und organisatorisches Flair
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Deutsche und Englische Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

Wir bieten ein exzellentes Forschungsumfeld in einer international breit vernetzten Forschungsgruppe, umfassende Betreuung der Dissertation sowie attraktive Möglichkeiten für Weiterbildung und Praxistätigkeit. Die Entlöhnung erfolgt gemäss den Vorgaben der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, CV, Zeugnisse, Diplome, 2 Referenzen) über unser Online-Portal. 
Bewerben

www.unibas.ch